Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

“ Stoppt 5G “ – Aktion in der Fußgängerzone

5G soll auch in Murnau für schnelleres Internet auf dem Handy sorgen

Das neue Mobilfunknetzwerk 5G soll dieses Jahr in Betrieb genommen werden. Die Umsetzung wird nach wie vor heiß diskutiert. Im Vordergrund steht die Sorge um die eigene Gesundheit. Die Bürgerinitiative “ Stoppt 5G “ möchte kommenden Samstag mit einer Aktion in der Murnauer Fußgängerzone auf das Problem aufmerksam machen.

Mobilfunktechnologie 5G sichert schnelleres Internet, birgt aber auch einige Risiken

Das Smartphone ist ein treuer Alltagsbegleiter. Viele von uns nutzen unterwegs vorallem das Internet um aktuelle Konto Auszüge abzurufen, mit Freunden in Kontakt zu bleiben oder mal eben schnell den Weg zum Restaurant zu suchen. Dank der neuen Mobilfunktechnologie 5G soll sich die Geschwindigkeit des Internets vervielfachen. Doch was eigentlich hervorragend klingt, bringt auch Schattenseiten mit sich. Bislang konnte man die Frequenzen für das Mobilfunknetz bei weniger als 2,6 GHz ansetzen. Um das geplante 5G-Netz erfolgreich in Betrieb nehmen zu können, werden jedoch Frequenzen von 2 bis 3,7 GHz erforderlich. Dazu sollen die neuen 5G Sendestationen aufgestellt werden. Ein Vorteil: Diese lassen sich im Gegensatz zu den herkömmlichen Sendemasten viel einfacher montieren zum Beispiel auch an Wänden oder Bushaltestellen. Einen großen Nachteil birgt dieser Aspekt jedoch auch: Die Entfernung zu uns Menschen wird deutlich geringer ausfallen. Inwiefern sich dadurch die Strahlenbelastung für den Einzelnen erhöht diskutieren Experten.

Sorgt auch in Murnau für Diskussionen: Die Betriebnahme von 5G in 2020

Dieses Jahr soll die Mobilfunktechnologie 5G in Betrieb genommen werden. Das sorgt für Diskussionsstoff bei vielen Bürgern. Was viele zusätzlich verärgert ist ein Sendemast in Seehausen. Laut dem Murnauer Tagblatt hat der Netzwerkbetreiber Vodafone ohne Absprache mit der Gemeinde Seehausen dort einen Sendemast mit 5G Technologie versehen. Die Bürgerinitiative “ Stoppt 5G “ möchte kommenden Samstag genau dieses umstrittene Thema nochmal auf den Tisch bringen und mit einer Aktion in der Murnauer Fußgängerzone ein Zeichen setzen. Denn laut der Initiative gibt es auch noch genug Bürger, die noch nicht ausreichend informiert sind.